LiNUX UBUNTU BOOTREIHENFOLGE BEi MULTiBOOT-iNSTALLATiON ÄNDERN

THEMA: 

UBUNTU 16.04, Multiboot mit Windows 7 Installation. Änderung der Reihenfolge beim Bootvorgang.

Ausgangssituation: auf der Festplatte ist Windows 7 (o. Ä.) installiert und später UBUNTU 16.04 als Zweitsystem aufgesetzt.

Nach der UBUNTU-Installation wird das MBR manipuliert. Windows 7 startet nicht wie gewöhnlich, sondern der UBUNTU-Starter "GRUB" wird zuerst angezeigt. Als Standard-System wird UBUNTU festgelegt. Sobald man 10 Sekunden keine andere Auswahl trifft, startet automatisch UBUNTU. So sieht es aus:

GNU GRUB 2 - Multiboot UBUNTU & WINDOWS 7 - Ubuntu als Standard (default) System

Möchte man die Startoption ändern und WINDOWS 7 als Standard-Startsystem einstellen, muss es im GRUB entsprechend eingetragen werden. Später sieht es dann beim Start so aus (nach 10 Sekunden ohne andere Wahl startet WINDOWS 7 automatisch):

GNU GRUB 2 - Multiboot UBUNTU & WINDOWS 7 - Windows 7 als Standard (default) System

Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Ein paar davon beschreibe ich hier jetzt, ein paar vielleicht etwas später.

Wichtig zu erwähnen wäre, dass solche Änderungen auf der Administrations-Ebene ablaufen (Admin-Rechte benötigen). Vor solchen Änderungen sollte man immer eine Sicherung der geänderten Daten anlegen!

 

1. ÄNDERUNG MIT GEDIT

Ein Terminal-Fenster starten und direkt eine Sicherung von der Datei grub anlegen:

cp /etc/default/grub /etc/default/grub.bak

Jetzt die grub editieren, z. B. mit GEDIT:

gedit /etc/default/grub

GEDIT-Editor wird geöffnet und grub-Datei dargestellt. Den Abschnitt "GRUB_DEFAULT" so ändern, dass die gewünschte Option ausgewählt wird. Zeile 1 (UBUNTU) ist/hat wert "0", "Adwanced..." ist "1", usw. bis schließlich "Windows 7..." die Zahl "4" darstellt. So eintragen.

Zum Schluss muss GRUB noch upgedatet/aufgefrischt werden:

update-grub

Das war es dann auch. Alles schließen, den Rechner neu starten... Hat es geklappt? ;)

 

2. GRUB CUSTOMIZER

...coming soon...